Verendus unterstützt Sie mit digitalen Hilfsmitteln während der Corona-Krise

Publiziert 20.03.18

Kunden sind verunsichert und trauen sich nicht aus dem Haus, die Geschäfte müssen schließen. Dennoch möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie Ihr Unternehmen mit der Unterstützung von Verendus im Notbetrieb weiterführen können.

Verwenden Sie schon ein Programm, mit dem Sie Video-Meetings organisieren können? Dann sollten Sie das schnellstens tun! Es gibt viele Anbieter, vom WhatsApp Video Anruf bis hin zu Skype oder Microsoft Teams. Wir von Verendus nutzen hier Zoom. Die Software ist in der Basisversion kostenfrei, einfach zu bedienen, bietet alle wichtigen Funktionen und erfordert von Ihrem Gesprächspartner im Gegensatz zu anderen Programmen keine Installation, sondern kann über den Webbrowser gesteuert werden.

Über Zoom können Sie nicht nur Ihren Gesprächspartner sehen und hören, sondern mit ihm auch Ihren Bildschirm teilen.

Das ist wichtig, wenn Sie Ihr Angebot oder einen Werkstattauftrag online mit Ihren Kunden besprechen möchten. Das geht ja über die intuitive Verendus-Benutzeroberfläche.

Und: Alle Kunden-relevanten Dokumente wie Angebote, Verträge oder Rechnungen können Sie als PDF speichern und Ihren Kunden bequem per E-Mail senden.

Interesse? Wir zeigen Ihnen gerne mehr von der digitalen Arbeitswelt!

Teilen
Kontakt

Thomas Maslin

Business Consulting and Support

thomas@verendus.de
+49 160 93 60 44 04

Danke für Ihre Nachricht!

Wir werden uns bald bei Ihnen melden!

 

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Verendus-Team